Projektmäßige Beförderungen

Projektmäßige Beförderungen (Beförderung der kompletten Werke, der großen Lieferungen von Industrieanlagen, Fertigungslinien usw.) gelten als eine der schwierigsten Art der Beförderungen, die eine ernsthafte Vorbereitung und eine gut eingespielte Arbeit bei der Organisierung der Beförderung voraussetzt.

Zugrunde der projektmäßigen Beförderung wird oft sogenannter „Blockprinzip“ gelegt: die Beladung erfolgt laut dem im voraus erstellten Transportplan, es wird die gleichzeitige Ankunft aller Lastzüge zum Zoll am Bestimmungsort gewährleistet, wodurch dem Frachtempfänger die Zollabfertigung aller Güter als eine Linie (Anlage) ermöglicht wird.

Dank seiner langjährigen Erfahrung, der hohen Qualifikation der Mitarbeiter sowie auch dem neuen Fuhrpark ist das Transportunternehmen Jenty imstande, die kompliziertesten Aufträge für projektmäßige Beförderung der Güter zu erfüllen.

Die Etappen der projektmäßigen Beförderungen:

  • Analyse der Forderungen des Kunden
  • Bildung des Arbeitsteams für die Projektleistung
  • Ausarbeitung der optimalen Transportstrecke vom Versender zum Empfänger
  • Kalkulation der Transportkosten auf der Vorbereitungsstufe des Vertrages über die Lieferung der Ausrüstung
  • Besorgung aller notwendigen Genehmigungen und Zulassungen für die Beförderungen
  • Erarbeitung der Pläne für die Anbringung der Güter in den Fahrzeugen
  • Erarbeitung und Abstimmung der Zeichnungen für Verladung und Befestigung der Güter
  • Entwicklung der Sonderbefestigungen
  • Versicherung der Güter
  • Vorbereitung und Bereitstellung der speziellen Fahrzeuge
  • Verfolgung des Auffindungsortes der Güter auf jeder Beförderungsetappe
  • Besorgung der bewaffneten Begleitung der Güterbeförderung (bei Bedarf)
  • Organisierung der Zulieferung bei Ausfuhr, Einfuhr und Zolltransit der Güter
  • Vorbereitung des Lieferberichtes

Die Fa. Jenty organisiert die projektmäßigen Beförderungen und transportiert die Güter nach Europa, Russland, Kasachstan, Usbekistan, Aserbaidschan, Kirgisien und Turkmenistan.

Als Beispiele der von uns erfüllten Beförderungsaufträge können die Beförderungen der Ausrüstung folgender Unternehmen angeführt werden:

OAO "Eisenhüttenkombinat Magnitogorsk"

OAO Produktions — und Wissenschaftsvereinigung "Uralwagonzawod"

Druckerei "GOZNAK" Perm

ZAO "General Motors Powertrain — Usbekistan"

OOO Eisenhüttenkombinat Nowolipezkiy

OAO "Naftan"

OAO "SIBUR-Holding"

ZAO "Waggonfabrik Tichwinskiy"

OAO "Brauerei Baltika"

OOO LUKOIL — Nizhegorodnefteorgsintez

Hyundai Motor Manufacturing Rus

Kraftfahrzeugwerk "Volkswagen RUS" Kaluga